UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3163
neuester Beitrag: 16.09.21 10:42
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79074
neuester Beitrag: 16.09.21 10:42 von: Micha01 Leser gesamt: 10782893
davon Heute: 1398
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3161 | 3162 | 3163 | 3163  Weiter  

5861 Postings, 4531 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
70
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3161 | 3162 | 3163 | 3163  Weiter  
79048 Postings ausgeblendet.

5831 Postings, 1119 Tage S3300Maxlf

 
  
    
10.09.21 11:58
Gut gesprochen.  

233 Postings, 799 Tage TestthebestBaron Münchhausen

 
  
    
1
10.09.21 12:18
Das kann man natürlich sehen wie man will.
Elon Musk ist angetreten um die Mobilität aus dem Verbrennerzeitalter herauszuführen. Nachzulesen in der Biografie von 2015.
Das hat er auch so angekündigt.
Er hat angekündigt, dass es ein einfacheres Bezahlsystem geben muss und das er es entwickeln will.
Er hat angekündigt, dass es besser wäre, wenn die Raktenstarts privatisiert werden würden.
Er hat angkündigt, dass die Raketenstufen wiederverwendbar ein müssen.
usw.
Die Forscher u. Entwickler haben daran noch nicht einmal geforscht. Wenn ja, dann haben sie es nicht richtig erforscht oder entwickelt.

Was hat das mit Baron Münchhausen zu tun.
 

824 Postings, 785 Tage MaxlfMünchhausen

 
  
    
3
10.09.21 12:53
Er hat autonomes Fahren angekündigt, so ab 2016.
Er hat 1000 Solardächer pro Woche angekündigt.
Er hat 1 Million  Robotaxis angekündigt.
Würdest Du dies als seriös bezeichnen?
Das könnte man auch als Lügen bezeichnen!
Bin human, bezeichne ihn als Baron Münchhausen!
Solte ich mich mit meinen Beispielen irren, so leiste ich gerne Abbitte!  

3369 Postings, 1269 Tage neymartesla

 
  
    
1
12.09.21 19:00
Overturned Truck Carrying Tesla Batteries Catches Fire And Blocks I-80 In California

https://is.gd/95hZGw  

5861 Postings, 4531 Tage UliTs@testthebest

 
  
    
12.09.21 21:29
Was bezweckst du mit deinem Beitrag? Willst du damit sagen, dass auch Verbrenner Feuer fangen können? Aber das ist doch Allgemeinwissen!  

233 Postings, 799 Tage TestthebestZweck Antwort auf #79053

 
  
    
1
12.09.21 22:23
Neymar hat völlig unmotiviert den Link eines brennenden Tesla in diesen Forum platziert.

Das war meine Antwort darauf.
Übrigens haben ich über 50 Links im Internet über brennende Verbrenner gefunden, die in der letzten Woche in Deutschland gebrannt haben.  

212 Postings, 210 Tage Mr.JeansMan glaubt es kaum

 
  
    
2
12.09.21 22:28
Selbst Mülltonnen können brennen.

Nicht nur in den USA, auch in Deutschland  

339 Postings, 4293 Tage wedmanMal sehen wie das in 10-Jahren aussieht?

 
  
    
1
13.09.21 12:25
"Im Vergleich mit Elektrofahrzeugen zeigen die Auswertungen der deutschen Versicherer (GDV), dass Elektrofahrzeuge nicht häufiger in Brand geraten als Verbrenner. Das Brandrisiko korreliert jedoch immer mit dem Alter von Autos und daher können bei den noch jungen Elektroautos noch gar keine aussagekräftigen Daten vorliegen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugbrand

 

339 Postings, 4293 Tage wedmanJa, der Stromhunger zeigt Wirkung

 
  
    
13.09.21 13:53
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...F?ocid=winp1taskbar

Die Wirklichkeit ist hart aber ungerecht.
Hauptsache die Abgase ziehen nicht an den Ladestationen vorbei. Damit die Illusionen nicht zerstört werden bevor das Maximum der Subventionen an die neue Milliarden-Industrie in der ganz anderen Liga geflossen sind.

Wahrscheinlich werden wir am Ende mit heruntergelassenen Hosen dastehen. Es bezahlen ja immer die die am Ende nicht wegkönnen.
 

339 Postings, 4293 Tage wedmanDie Strompreise

 
  
    
13.09.21 13:59
werden sich dann auch in einer ganz anderen Liga wiederfinden.

Damit die Bombe nicht platzt wird mit aller Gewalt alles wettbewerbsfähige mit Strafzahlungen belegt bis der Strom wieder billig aussieht.

Was wir nicht verbrauchen wird dann gerne woanders billig aufgekauft. Wird ein Spaß wenn die alle zum überholen ansetzen.  

5861 Postings, 4531 Tage UliTsVielleicht reicht es

 
  
    
13.09.21 15:34
ja schon, wenn der Strom nicht höher je kWh besteuert wird als Diesel und Benzin!  

3369 Postings, 1269 Tage neymartesla

 
  
    
1
13.09.21 20:00
Videos Of Tesla's Full Self Driving Beta v10 Surface, Showing The Same Dangerous Mistakes As Previous Versions

https://www.zerohedge.com/markets/...beta-surface-showing-same-clumsy  

3369 Postings, 1269 Tage neymarBohrende Probleme

 
  
    
1
13.09.21 20:10
Bohrende Probleme: Elon Musk kommt mit seiner Tunnelbohr-Firma kaum voran

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...ran/27608304.html  

339 Postings, 4293 Tage wedmanBesteuerung pro Kilowattstunde

 
  
    
13.09.21 20:23
Energiegehalt ist schon mal ein guter Weg. Allerdings nur wenn die primäre Energie der Besteuerung zu Grunde liegt.
Das wäre bei Wind & Solar dann 1:1 also günstig.
Bei Erzeugung durch fossile Energie ca. 3:1 also teurer.
Auch gilt mehr Wirkungsgrad  gleich weniger Steuern.
Ein Ansatz der Verschwendung bestraft!
So muss das sein!

 

5861 Postings, 4531 Tage UliTsHier ein

 
  
    
15.09.21 09:15
Bericht über die Goldbeckbrüder, die maßgeblich am Bau der Teslafabrik in Grünheide beteiligt waren:

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...2wWDMnkl2xGmENDVc2w1vhHU  

339 Postings, 4293 Tage wedmanBesteuerung pro Kilowattstunde...

 
  
    
15.09.21 09:42
Natürlich müssen dann alle bisherigen Subventionen, Abgaben und Strafsteuern auf Energieträger abgeschafft werden.
Kann ja wohl nicht sein das auf einen Haufen Mist zur Bekämpfung des selben noch mehr Mist oben drauf kommt.
Soll doch alles einfacher werden!  

5861 Postings, 4531 Tage UliTsJa

 
  
    
15.09.21 11:22
Hoffentlich. Eigentlich ist die CO2-Steuer zusätzlich zur Umsatzsteuer am sinnvollsten.  Aber ob das jemals kommen wird...  

3369 Postings, 1269 Tage neymartesla

 
  
    
2
15.09.21 11:45
NHTSA Asks 12 Competing Automakers To Help With Its Broad Investigation Of Tesla's Autopilot

https://www.zerohedge.com/markets/...d-investigation-teslas-autopilot  

3369 Postings, 1269 Tage neymartesla

 
  
    
15.09.21 18:14
Two People Killed After Tesla Crashes Into A Tree And Becomes "Engulfed In Flames" In Florida

https://www.zerohedge.com/markets/...-becomes-engulfed-flames-florida  

10772 Postings, 2197 Tage ubsb55Kilowattstunde

 
  
    
1
15.09.21 22:03
https://finanzmarktwelt.de/...uf-eine-energie-krise-zusteuern-211247/

Vielleicht haben wir bald keine Sorgen mehr mit hohen Strompreisen. Dafür wird das Brennholz dann teurer, und dicke Strickpullies sind wieder in Mode.  

5861 Postings, 4531 Tage UliTsIch weiß zwar nicht

 
  
    
16.09.21 07:33
warum du Brennholz mit hohen Strompreisen in Verbindung bringst, aber dass der Atomausstieg so kurz bevorsteht, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm.  

5861 Postings, 4531 Tage UliTsTesla kann mit endgültiger

 
  
    
1
16.09.21 09:13

108 Postings, 24 Tage PsicoSteigende Konkurrenz

 
  
    
16.09.21 10:10
Die weiter steigende Konkurrenz führt zu weiteren Druck aif die Aktien der deutschen Autobauer.
Dazu kommt jetzt das Platzen der Immobilienblase und die Bankenkriese in China.
Dazu kommt die Chipkrise.
Ich gehe davon aus, dass jetzt mehr und mehr chinesische Investoren ihre Beteiligungen veräußern und somit der Druck hier weiter steigt.
Daher erwarte ich demnächst besonders bei den Autobauern fallende Kurse so wie auch bei den Zulieferern.  

1117 Postings, 461 Tage Micha01@psico

 
  
    
2
16.09.21 10:42
hä?

warum trifft das "nur" deutsche Autobauer und Zulieferer? den Rest der Welt und Unternehmen würden also nicht von einer Immoblase und Bankenkrise in China betroffen sein?

Welche Konkurrenz? und wieso trifft es nur die Deutschen Autohersteller und wieso beliefern die deutschen Zulieferer keine anderen Automarken?

Welche chinesischen Investoren?

Sorry inhaltsleerer Post...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3161 | 3162 | 3163 | 3163  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben