UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Grenke Leasing

Seite 1 von 138
neuester Beitrag: 16.09.21 11:31
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3448
neuester Beitrag: 16.09.21 11:31 von: diamondpaws Leser gesamt: 729583
davon Heute: 821
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  

6858 Postings, 6025 Tage nuessaGrenke Leasing

 
  
    
10
30.10.06 19:25
Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  
3422 Postings ausgeblendet.

38 Postings, 128 Tage diamondpawsoh happy labor day

 
  
    
2
06.09.21 14:05
Tatsache! Heute ist Boersenfeiertag drueben. Wusste ich gar nicht. Danke fuer die Info.

Trotzdem, das mit 15:30 ist mir bisher nicht aufgefallen. Ergibt auch keinen Sinn,
weil Grenke m.E. weder an der NYSE noch an der Nasdaq handelbar ist.

Die "Opening Bell" an der Wall Street mit dem Kurs von Grenke in Zusammenhang zu
ziehen ist schon abwegig.
(Zumal es in USA auch einen weiten Bereich im vor- und nachboerslichen Handel gibt,
alleine schon durch die 4 Zeitzonen bedingt.)

Die amerikanischen Leerverkaeufer werden ganz normal Depots von
Frankfurter Banken benutzen fuer ihre Trades und hier sicher auch Mitarbeiter
oder Vertragspartner beschaeftigt haben, die die Algorithmen beaufsichtigen.

Allein die Annahme, dass man US-Leerverkaeufer auf dem falschen Fuss erwischen koennte,
weil gerade Labor Day ist...dafuer braucht es viel Fantasie.

Bronte Capital, die etwa 0,7% geshortet haben, haben ihren Sitz in Sydney.
Da muesste dann die Grenke Aktie um 2 Uhr nachts .....  

776 Postings, 3232 Tage s.wondershortis

 
  
    
06.09.21 15:13
was ist mit Gladstone und BlackRock?  

2284 Postings, 5134 Tage rotsWas war das jetzt wieder

 
  
    
06.09.21 18:03
Kurssprung  

141 Postings, 440 Tage MBrWCool bleiben und Zeit haben.

 
  
    
1
07.09.21 22:40
Hin und wieder wieder schau ich hier mal rein. Der Kurs ist ja derzeit festgetackert. Bis Grenke  wieder gute Zahlen meldet brauchts Geduld, dann wirds auch für die Shortis irgendwann langweilig bzw. halsbrecherisch, wenn sich der Kurs mal wieder bequemt Nordkurs einzuschlagen. In nem Jahr sollte das hier positiver aussehen.  

60 Postings, 352 Tage MALAMRANDEPrivatinvestoren kaufen....

 
  
    
2
08.09.21 12:20
Das Interesse von einzelnen Kleinanlegern ist da. Natürlich noch sehr überschaubar, aber ich sehe keine Verkäufe von privater Seite. Die Short Seller müssen in den letzten Wochen immer mehr Positionen verkaufen um den Kurs halbwegs unter der € 38 Marke zu halten. Das schein vorerst deren Widerstandsmarke zu sein. Aktuell liegen wir auf Tradegate bei 0,8% Minus bei knapp 9.000 gehandelten Stück. Vor kurzem konnten die den Kurs noch um 1,5 bis 2,0 % drücken bei einem Volumen von unter 3.000 Stück. Man sieht, Nachfrage wird größer aber es reicht noch nicht, die Short Seller unter Druck zu setzen. Also cool bleiben und auf die nächsten News warten. Die Short Seller zögern nur etwas heraus, was sie eigentlich nicht mehr verhindern können.

Meine Meinung, keine Handlungsempfehlung!  

156 Postings, 134 Tage B23449interessant

 
  
    
11.09.21 01:24
SDAX: −24,51 (0,14 %)
DAX: −13,34 (0,085 %)
MDAX: −28,41 (0,079 %)

Grenke: +0,38 (1,01 %)


 

137 Postings, 1960 Tage Inara28k verfügbar, 17% zins

 
  
    
14.09.21 17:23
Nachkauf  

31 Postings, 4041 Tage 2flashgordonminus 2%

 
  
    
14.09.21 17:24
Schade, es sah so gut aus, woher wohl die minus 2 heute herkommen?  

44 Postings, 161 Tage goodlife452flashgordon

 
  
    
14.09.21 18:24
2% hoch oder runter ist doch egal. Wir eiern ja jetzt schon lange auf diesem Niveau. Anfang Oktober kommen Neugeschäftszahlen - die könnten einen Impuls geben.  

60 Postings, 352 Tage MALAMRANDE@ 2flashgordon ......Minus 2% Wo kommt es her....

 
  
    
1
15.09.21 09:48
bei kaum einer anderen Aktien kann man so leicht die Kursbewegungen analysieren. Einfach bei Tradegate die Einzelumsätze anschauen.

Gleiche Spiel: Volumen gestern ca. 6000 Stück also fast nix! Die Short Seller drücken mit ihren Algorithmen gegen den Kurs. Genau wie heute! Immer die gleichen Short Positionen drücken gegen den Kurs. 60/90/110/130/140 alles nur Short Positionen, niemand verkauft!! Ruhe bewaren, solange keine negativen News kommen passiert hier gar nichts!! Das ist alles Psychologie. Die versuchen unsichere Anleger über Stop Loss Marken zu erwischen damit der Kurs fällt. Immer daran denken, die müssen alle diese Positionen wieder schließen und dann geht es in die andere Richtung. Cool bleiben und zugucken. Solange das Volumen so gering ist, dann nichts böses passieren.

Im Moment ist der Markt eher unsicher und abwartend. Das versuchen die durch angepasste Algorithmen auszunutzen. Wenn jedoch niemand verkauft, ist der einzige Kurseffekt nach unten der, den die Short Seller selber auslösen und der muss zwangsläufig auch wieder in die andere Richtung gehen.



 

1452 Postings, 3481 Tage riverstoneMalamrande....

 
  
    
15.09.21 09:56
Genauso ist es !
Aber trotz der ständigen Versuche erholt sich der Kurs sofort immer wieder.
Ein sehr gutes Zeichen - lange wird es m.M. nach nicht mehr dauern, bis der längst überfällige und fundamental gerechtfertigte Ausbruch nach oben erfolgt!  

137 Postings, 1960 Tage Inaradie shortzahlen bei ib

 
  
    
15.09.21 11:50
habe ich gepostet. meine Handlung auch.  

31 Postings, 4041 Tage 2flashgordonAntworten

 
  
    
15.09.21 11:54
Danke für die Antworten, ich muss aber Oktober raus, da meine Hebel Dezember auslaufen. Würde das gerne jetzt machen, auch wenn ich im Plus bin, da es doch eine größere Summe ist und den Kurs drücken würde  

137 Postings, 1960 Tage Inarahebel

 
  
    
1
15.09.21 15:49
also derivate und keine Aktien. das Zeug gehört abgeschafft, dann würde diese Zockerei und shorterei auch aufhören. okay, war plakativ. aber Börse gleicht einem Casino. und die extremen Auswüchse liegen da mit begraben m.E.  

1452 Postings, 3481 Tage riverstoneInara..

 
  
    
15.09.21 16:25
Ich bin völlig bei Dir!
Aber dieses "Zeug" kann, wie hier auch,  "Extremsituationen" verursachen und man kann dadurch Vorteile für sich mitnehmen - man benötigt nur die entsprechende Geduld.
Das ist ja das Einzige was die Shortseller machen können - immer wieder mal ein paar Stücke drücken und hoffen, dass wer verkauft...
Ich habe hier Zeit und wenn es wirklich noch weiter runter gehen sollte, werdens halt ein paar Stücke mehr im Depot!  

103 Postings, 3088 Tage WhoDaresWinsLiebe Leerverkäufer

 
  
    
15.09.21 18:43
liebe Leerverkäufer, ficken sie sich! Sie werden uns keine Angst einjagen, sie sind nur selbstverratende Bastarde. Ihr niederträchtigen Hunde, ihr miesen inzestgeschädigten Tiere, Ihr drängt uns nicht aus Grenke heraus. Nicht mich. Grenke wird sich erneuern, trotz Eurer infamer Lügen und selbsterklärender Geschäfte. Herr Frasing, ich wünsche mir zu Ihrem eigenem Wohle, dass man sie in einen Schweinestall einschließen möge - nicht zur Strafe, sondern um Ihr eigenes Gedeihen unter Ihresgleichen zu fördern.

Man wird mich ob dieser Beleidigungen sperren. Ich sage: Danke!


 

103 Postings, 3088 Tage WhoDaresWins.

 
  
    
15.09.21 18:44
Fraser natürlich ;)  

44 Postings, 161 Tage goodlife45@ WhoDaresWin.

 
  
    
15.09.21 20:09

38 Postings, 128 Tage diamondpawskrawall und remmidemmi

 
  
    
15.09.21 22:27
oh weia. was ist hier denn los?

zunächst einmal sollte man, wenn man an der börse irgendetwas erreichen will,
möglichst cool bleiben.

ihr braucht diesen gesichtsausdruck:
reddit.com/r/wallstreetbets/comments/o9cidd/pro_trader_holding_a_­winning_trade/

grenke ist ganz klar ein winning trade. fragt sich nur wanns losgeht.

ich verstehe leider auch euren zusammenhang nicht zwischen den LV und den tradern die halt
immer so 100er bis 200er stücke hin und herschmeißen. das ist das ganz normale getrade wie
bei jeder anderen aktie auch. nur eben ist es bei grenke stark sichtbar weil sonst wenig los ist.
(gibts grad bei der sauteuren Sartorius Vz genauso)

ein richtiger LV macht so etwas eher nicht, weil das nicht viel bringt. das gibt bei den Stückzahlen
und den abständen immer nur wenige hundert euro. fraser würde so etwas natürlich nicht tun.
der denkt in anderen grössenordnungen (und ist wahrscheinlich längst raus).

fakt ist doch, dass die LV momentan gar nicht glattstellen können. das geht nur bei umsatz.
und umsatz gibts nur bei news. würde ein LV morgen 0,5% zurückkaufen wären wir
wahrscheinlich bei nem 70 Euro Kurs oder so.

was höre ich da? da geht jemand meine heissgeliebten Zertifikate an. Schweinerei! Ich würde dafür
nicht den Begriff "Zockerei" verwenden, weil im Ernst...die Börse an sich schon ein Casino ist.
Alles andere ist dämliche Investitionsromantik.
Gehe ich davon aus, dass das "Low" von 24 Euro nicht mehr unterschritten wird und meine
Knockoutschwelle etwa dort liegt ergibt sich heute etwa ein Hebel von 2,3. Da bringt es m.E.
nichts da echte Aktien zuzukaufen von denen ich schon genug habe.
(gekauft, um mich mal später durchs aktionärsbuffet zu fressen :-) )

und jetzt kopf hoch die die da wegen eines Aktienkurses randalieren und hassposts hinterlassen.

 

1 Posting, 83 Tage Daytrader_99881Immer nur die gleichen Thesen

 
  
    
1
16.09.21 07:02
Warum sollte ein Shortseller ständig kleine Mengen von Aktien verkaufen ?? Macht für mich keinen Sinn. Nach meinem Verständnis leiht sich der Shortseller die Aktien wenn sie teuer sind , verkauft sie sofort und kauft diese Aktien nach gelungener Attacke billig zurück um sie wieder zurückzugeben. Also , woher nimmt er die Aktien die er hier ständig in 100er - Mengen verkauft um den Kurs zu "drücken" ?? Halte ich für Quatsch. Meiner Meinung nach wird hier nur "getradet". Morgens kaufen , abends verkaufen. Machen doch bestimmt viele die hier mitlesen. Ich kann das Gerede von den LV , Shortsellern und Shorties hier nicht mehr hören. Kommen gute Zahlen wird auch wieder investiert. Man muss das langfristig sehen.  

914 Postings, 1316 Tage ewigeroptimistLeerverkauf

 
  
    
1
16.09.21 09:29
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf abgeben.
Bei manchen Usern frage ich mich, ob die jemals eine Aktie besessen haben. Börsenwissen ist bei denen gleich null.
Z.B. dieser Schwachsinn, Zitat:
"... fakt ist doch, dass die LV momentan gar nicht glattstellen können ..."
In Deutschland sind ungedeckte Leerverkäufe verboten. Die Frage ist nur zu welchem Preis der LV zurückkauft, nicht ob er kaufen kann.
Der Verfasser des Zitates sollte sich vielleicht mal den Unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten LV ansehen.
Abgesehen davon macht sich ein LV bei geringer Volatilität keinen Sinn, da sind die Zinsen die man zahlen muss höher als eine evtl. Gewinnspanne.

 

60 Postings, 352 Tage MALAMRANDEDaytrader???

 
  
    
16.09.21 10:49
Also, jetzt kommt ja mal Bewegung in das verschlafene Grenke Forum.

Also, für Daytrader halte ich Grenke für total unattraktiv. Daytrading bedeutet für mich mit relevanten Beträgen rein, vier, fünf oder mehr Prozent in ein paar Stunden machen und dann wieder raus. Das ist absolut nicht das Bild, welches sich bei Grenke bietet!

Ich stehe weiterhin zu meiner Theorie der Short Seller. Wir wissen alle hier, dass immer noch Hedge Funds mit nicht unwesentlichen Stückzahlen in Grenke drin sind. Fackt ist auch, dass die Ergebnisse der Sonderprüfung nicht die waren, die sich die Short Seller vielleicht erhofft haben. Demnach ist auch die entsprechende Kursbewegung nach unten ausgeblieben.

Situation ist klar, die haben noch einen Haufen geliehene Aktien in ihren Short Positionen. Und jetzt muss man unterscheiden zwischen denen, die schon über die Börse verkauft wurden und denen die noch bei den Short Sellern im Depot sind. Diese können sie ungenutzt an den Verleiher zurückgeben oder eben noch einsetzten. Und das ist das, was wir (m.m.n.) gerade sehen.

Die Zeit spielt gegen die Short Seller, da die nächsten Zahlen anstehen und mit einer Kursentwickung nach oben zu rechnen ist. Daher werden die noch im Depot befindlichen geliehenen Aktien auf den Markt gebracht und zwar mit diesen täglich gleichen Algorithmen. Ziel ist es, den Kurs vor den neuen Zahlen nach unten zu drücken um die bereits verkauften Short Positionen zu schließen.

Sollten die Grenke zahlen im Oktober überzeugen, werden die ihre Position ganz sicher schließen und der Kurs wird allein dadurch einen relativ großen Sprung nach oben machen. Meine Theroie....also quasi ein kleiner Short Squeeze..

Wie gesagt, lediglich meine Theorie....bin kein Profi .-)  

44 Postings, 161 Tage goodlife45Vielleicht

 
  
    
16.09.21 11:00
besinnen wir uns statt dieser müssigen und ziellosen Diskussion um Shorties und Daytrader lieber auf die Indizien, die für ein anziehendes Neugeschäft sprechen. Das dürfte nämlich der mittelfristige Treiber/Investmentcase sein und nicht die Hoffnung auf einen Shortsqueeze.
Ist ja schon etwas witzig. Wenn der Kurs nach oben läuft, klopft man sich für seine guten Entscheidungen und den guten Riecher auf die Schulter und wenn es nachunten oder seitwärts läuft, kommen immer die selben Theorien der bösen Shorties und der Ami-Fonds, "die noch günstig rein wollen" usw... m.E. bringt das überhaupt nichts. Ich investiere in ein Unternehmen und nicht gegen eine Shortspekulation.  

60 Postings, 352 Tage MALAMRANDE@goodlife45........

 
  
    
16.09.21 11:22
für mich ist Grenke eins meiner long term Investment. Daher stört es micht auch wenig, dass der Kurs sein mehreren Monaten nicht vom Fleck kommt. Auf einen short Squeeze spekuliere ich nicht, dafür sollte die short quote selbst bei dem niedrigen freefloat zu gering sein.

Für die short squeeze Wette bin ich bei AMC Entertainment drin und das kostet mich Nerven genug :-)  

38 Postings, 128 Tage diamondpaws_

 
  
    
16.09.21 11:31
@ewigeroptimist

man könnte auch annehmen, dass die anderen Forenmitglieder so schlau sind
und wissen was ich meine, wenn man den ganzen absatz durchliest.
auch wenn die formulierung unsauber ist.

jeder darf LV darf natuerlich zurückkaufen wann er will. man darf auch 1000 Euro für
eine VW-Aktie ausgeben  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
136 | 137 | 138 | 138  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben